Author Archiv: Brigitta

Kasalla-Konzerte in Tanzbrunnen und Philharmonie – 23., 24. und 25.4.2019

Es war einmal auf einem Märchenschloss mitten im Winter (natürlich endet dieses Märchen mit einem passenden Schuh)…

…wo wir für die Jungs von Kasalla (nebst „Krew“ und Co.) zur Weihnachtsfeier aufgespielt haben. Und auch wenn es ein sehr lustiger Abend war, ahnten wir nicht, wo uns das hinführen würde.

Zwei Winter später luden Kasalla uns ein, sie bei drei ganz besonderen Konzerten zu unterstützen. Mit Nyckelharpa, Renaissance-Sopranino, Harfe, Drehleier, Laute, Rauschpfeiffe und Zimbeln bekam „Dausend Levve“ einen neuen (alten?) Sound und wir hatten riesig viel Spaß bei dem Crossover von modernen und alten Klängen, Mittelalter-Mädchen-Band und Kölsch-Rock-Jungs.

Zusätzlich dazu spielte ein  ganzes Ensemble klassischer Musiker diese außergewöhnlichen Konzerte mit Kasalla. Wir haben dabei viele unglaublich spannende, kreative, lustig-verrückte Musiker und Musikerinnen getroffen, die alle auf ihre Weise genau das sind: außergewöhnlich.

Nach einer öffentlichen Generalprobe im Kölner Tanzbrunnen ging es Mittwoch und Donnerstag in Kölns musikalische Seele, die Philharmonie: Die Konzerte waren fulminant, der Ort, das Publikum, die Musik, alles hat gestimmt und wir sind glücklich und dankbar, dass wir an diesem grandiosen Projekt mitwirken durften.

Danke an die Band met K.!

P.S.: Und der Schuh? Was nützen einem die schönsten Schnabelschuhe bei einer Zeitreise in die Neuzeit, wenn alle anderen rote Chucks tragen? Der Prinz am Baß sorgte mit dem passenden Schuh für leuchtende Augen!

P.P.S.: Danke an Julia, Philip, Tobi, Sebastian und Jaro für eure Unterstützung!